Home

Blauer Zweigelt 2015

Montag, 20. November 2017 | Autor:

Herkunft:

Burgenland, Mörbisch am See, Ried Goldberg

Lage und Weingarten:
Die Riede Goldberg ist ein Osthang hin zum Neusiedlersee  mit sandig-lehmigem Boden. Unsere Zweigelt-Reben gedeihen hier seit 2001.

Lese und Weinbereitung:

selektive Handlese am 14. September, 19,5° KMW, Ertrag etwa 50 hl/ha, 7 Tage Maischegärung, biologischer Säureabbau und Reife im Fass, Abfüllung am 3. August 2016; Alkohol: 13 %vol, Säure: 5,7 g/l, Restzucker: 1,0 g/l

Der Wein:

dunkles Rubinrot; attraktive Weichselfrucht; am Gaumen geschmeidig und angenehm mild, charmanter Abgang; Trinkreife etwa 2017 bis 2022

Vinaria-Weinguide 2016/17:
Rotbeerige Nase, Zwetschkenanklänge, dunkelbeerig, saftige Geschmeidigkeit, balanciert, trinkanimierend

Der Zweigelt ist ein typisch österreichischer Newcomer unter den Rotweinen. 1922 aus St.Laurent und Blaufränkisch gezüchtet, bereichert er heute unsere Rotweinpalette mit jugendlicher Fruchtigkeit und angenehm milder Tanninstruktur. Er bildet damit die perfekte Ergänzung zum traditionellen Rotwein des Burgenlandes, dem Blaufränkisch.

Thema: Weinsteckbriefe | Kommentare geschlossen

Weihnachtsweine ohne Versandkosten

Sonntag, 12. November 2017 | Autor:

Auch wen Sie es heuer nicht mehr zu uns ins Burgenland schaffen und abseits unserer Zustellgebiete wohnen, müssen Sie beim Weihnachtsmenü nicht auf Ihre Lieblingsweine verzichten.

Bis 18. Dezember 2017 schenken wir Ihnen die Frachtkosten und versenden unsere Weine in 12er-Kartons österreichweit ohne Versandspesen zum Ab-Hof-Preis. Landweine Brände und Traubensaft sind ausgenommen.

Nach Deutschland reduzieren sich die Versandkosten von 14 Euro pro 12er-Karton auf 8 Euro.

Thema: Grenzhof-News | Kommentare geschlossen

Sammellieferungen vor den Feiertagen

Sonntag, 12. November 2017 | Autor:

Wir liefern unsere Weine bis in Ihren Keller und würden uns freuen, wenn wir auch Ihnen etwas mitbringen dürften. Bestellen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail:

Oberösterreich am 23. November

Tirol und Salzburg am 30. 11. und 1. 12.

Wien am 14. Dezember

Graz, Steiermark am 16. Dezember

Oberösterreich am 20. Dezember

Thema: Grenzhof-News | Kommentare geschlossen

Die Weinpresse 3/2017

Sonntag, 12. November 2017 | Autor:

Zeit ist gemeinsam mit den Trauben die wichtigste „Zutat“ unserer Weine. Erst das geduldige Warten auf den richtigen Moment bringt ihren wahren Charakter zum Vorschein. In unserer schnelllebigen Zeit ein Luxus, den sich nicht alle Weinbauern leisten können oder wollen.

In der neuen Ausgabe unserer Hauszeitung „Die Weinpresse“ berichten wir darüber, dass Geduld oft der beste Kellermeister ist und informieren über die Liefertermine vor den Feiertagen.

Für alle, die unsere Hauszeitung nicht auf dem Postweg oder per E-Mail-Newsletter erhalten (Anmeldung hier), gibt es sie hier zum Download:

Newsletter 2017-3 außen

Newsletter 2017-3 innen

Thema: Grenzhof-News | Kommentare geschlossen

Leithaberg Rot 2015 in A la Carte

Samstag, 11. November 2017 | Autor:

Der neue Jahrgang unseres roten Herkunftsweines hat es im A la Carte-Magazin nach ganz oben geschafft! Ex aequo mit ein paar Kollegen wurde er mit 92 Punkten ausgezeichnet und folgendermaßen beschrieben:

Jugendliche, intensive Farbe, dunkle Beeren, Cassis, feine blättrige Noten, am Gaumen körperreicher Wein, straffe, lebendige Struktur, fester Tanninkern, gute Länge, Cranberry im Rückaroma.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Gault Millau Weinguide 2018

Mittwoch, 11. Oktober 2017 | Autor:

Der Weinguide 2018 von A la Carte vergibt die vierthöchste Punktezahl unserer Region an unseren Leithaberg rot 2015! Auch die anderen Bewertungen sind sensationell:

Leithaberg rot 2015

Kräftige Farbnoten, ausgeprägte Frucht, Brombeere, Cranberry, Heidelbeere, fein verwobene Holzwürze, am Gaumen gehaltvoll, balancierte, lebendige Struktur, feinkörniges Tanninfinish, lang anhaltend, Preiselbeere und Orange im Rückaroma, Potenzial. 94 Punkte

Blaufränkisch Reserve 2015

Jugendliche Farbe, intensive Nase, Brombeere, reife Kirsche, zart blättrige Noten, am Gaumen körperreich, straffe, lebendige Struktur, feinkörniges Finish, lang anhaltend, Cranberry und Blutorange im Rückaroma. 93 Punkte

Rote Trilogie 2015

Jugendliche Farbnoten, intensives Bukett, Cassis, Brombeere, Weichsel, rote Ribisel, leichte Kräuternoten, am Gaumen straffer Wein, markantes Frucht-Säure-Spiel, fester Tanninkern, fruchtiger Nachhall, leicht rauchig-röstige Noten im Rückaroma. 92 Punkte

Leithaberg weiß 2016

Helle Farbe, nuanciertes Bukett, Mix aus Grapefruit, Birnen-Quitte und kandierten Orangen, am Gaumen gehaltvoller Wein, straffe Struktur, lebendiges Säurespiel, fruchtiger Abgang, gute Länge, Limette und Mandarine im Rückaroma. 92 Punkte

Chardonnay Duett 2016

Helle Farbe, intensive Nase, Mandarine, Grapefruit, zarte Holzwürze, am Gaumen kräftiger Wein, straffe Struktur, lebendiges Frucht-Säure-Spiel, fruchtiger Abgang, gute Länge. 90 Punkte

Muskat Ottonel 2016

Helles Gelb, nuancierte Nase, feine Holunderblüte, traubige Noten, saftiger Wein am Gaumen, lebendiges Frucht-Säure-Spiel, feiner Trinkfluss, fruchtiger Nachhall, gute Länge. 90 Punkte

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Vinaria Weinguide 2017/18

Montag, 25. September 2017 | Autor:

Leithaberg Weiß 2015

*** (sehr gut) Zurückhaltende Nase, gelber Apfel und Quitten mit gerösteten Haselnüssen, saftiger Fruchtbogen, mineralische Komponenten, Ananas im Hintergrund, angenehme Würzigkeit, ruhige Machart mit dezentem Holzeinsatz, gute Länge und sehr ansprechend.

Leithaberg Rot 2015

*** (sehr gut) Herzhafte Nase nach Brombeeren, Blutorangen, ausgereifter Fruchtbogen von roten Beeren, helle Würze, juvenil bei präsenter Dunkelfrucht und cremiger Textur, elegantes Tannin, sehr animierend.

Grüner Veltliner 2016

** (gut) Unaufdringliche Blütennase, feingliedrige Würze setzt sich am Gaumen fort, Zitrusanklänge, schlank und griffig, guter Säurebiss.

Muskat Ottonel 2016

** (gut) Zartblumige Holundernase, seidiges Fruchtbild, Steinobstanklänge, muskatartig unterlegt, glockenklar und trocken, geradlinig, präsente Säurestütze, zarter Fruchtschmelz im Nachhall, idealer Apero und ein äußerst gelungener Sortenvertreter, gefällt. Bereitet besonderes Trinkvergnügen!

Pinot blanc 2016

** (gut) Hellfruchtig mit schöner Fruchtfülle, Kräuterwürze, eingebundene Zitrusaromatik, mittlere Länge.

Chardonnay Duett 2016

*** (sehr gut) Fein ziselierte, gelbfruchtige Nase, offenherzige Aromatik nach Ananas mit einem Hauch von Haselnüssen, dicht und saftig, feine Säure, würzig, sehr ansprechende Stilistik mit dezenter Holzaromatik, gefällt.

Blauer Zweigelt 2016

** (gut) Charakteristische, kühl geprägte Kirschnase, pikant und runde Kompaktheit, Wildkirschen und Brombeeren, dunkelbeeriger Ausdruck, balanciert und trinkanimierend. Bereitet besonderes Trinkvergnügen!

Blaufränkisch 2015

** (gut) Elegante Brombeernase, tiefe rotbeerige Fruchtaromatik, mineralisch geprägt, harmonischer Fruchtschmelz im besten Sinne, unaufgeregt pikant, trinkfertig.

Rote Trilogie 2015

*** (sehr gut) Würzebetont und dunkelfruchtig in der Nase, rotbeerige Fruchtfülle nach Herzkirschen, Brombeeren, Graphittöne im Nachhall, vollreife Tannine, fruchtbetonte Stilistik, samtiger Nachhall, unprätentiös fein.

Beerenauslese 2015

*** (sehr gut) Lebendige Fruchtfülle, Limetten, am Gaumen ungemein kompakt mit tropischem Fruchtmix, rosa Grapefruit, mollige Züge, die durch straffe Säure und Mineralität in Balance gehalten werden, kraftvoll, salzig, zeigt viel Länge.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Falstaff Burgundertrophy 2017

Montag, 25. September 2017 | Autor:

Das Weinmagazin Falstaff bewertet unseren Leithaberg Weiß 2016 mit 91 Punkten als exzellent und schreibt:

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Zart floral unterlegte reife weiße Fruchtnuancen, kandierte Mandarinenzesten. Saftig, elegante Textur, feine Fruchtsüße, dezente Säurestruktur, etwas Honig im Nachhall, ein stoffiger Speisenbegleiter.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Falstaff Weinguide 2017/18

Mittwoch, 26. Juli 2017 | Autor:

Auch heuer wurden unsere Weine im Weinguide des Genussmagazins Falstaff wieder gut beschrieben und bewertet. Besonders der neue rote Leithaberg hat es Verkoster Peter Moser angetan:

Leithaberg Rot 2015 (ab Herbst)

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Nuancen von Erdbeerkonfit und kandierten Orangenzesten, angenehme Mineralität unterlegt. Saftig, feine Extraktsüße, süße Kirschen, integrierte Tannine, mineralisch-salzig unterlegt, bleibt gut haften, ein eleganter Speisenbegleiter. 93 Punkte (Ausgezeichneter Wein, unter den besten des Jahrgangs)

Rote Trilogie 2015

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Frische Herzkirschen, reife Zwetschken, ein Hauch von Nougat. SAftig, angenehme Fruchtsüße, schokoladiger Touch, feine Tannine, bereits gut antrinkbar, zugänglicher Stil. 91 Punkte (Ausgezeichneter Wein, unter den besten des Jahrgangs)

Leithaberg Weiß 2015

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mit einem Hauch von weißer Tropenfrucht unterlegte zarte Birnennote, zart rauchige Kräuterwürze. Mittlerer Körper, weißer Apfel, frisch und lebendig strukturiert, dezente Fruchtsüße im Abgang, vielseitig einsetzbar. 90 Punkte (Ausgezeichneter Wein, unter den besten des Jahrgangs)

Süße Auslese 2016

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Reifer Pfirsich, süße Birnenfrucht, kandierte Orangenzesten. Saubere Tropenfrucht nach Mango und Papaya, feiner Honigtouch, angenehmes Säurespiel, zitroniger Touch, süßer Nachhall. 90 Punkte (Ausgezeichneter Wein, unter den besten des Jahrgangs)

Chardonnay Duett 2016

89 Punkte (Gut bis sehr gut)

Traminer 2015

88 Punkte (Gut bis sehr gut)

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Vinaria Jungweinatlas 2017

Montag, 29. Mai 2017 | Autor:

Im aktuellen Jungweinatlas des Weinmagazins Vinaria wurden unsere Weine wieder sehr treffend beschrieben:

Grüner Veltliner 2016

Unaufdringliche Blütennase, feingliedrige Würze setzt sich am Gaumen fort, Zitrusanklänge, schlank und griffig, guter Säurebiss.

Muskat Ottonel 2016

Zartblumige Holundernase, seidiges Fruchtbild, Steinobstanklänge, muskatartig unterlegt, glockenklar und trocken, geradlinig, präsente Säurestütze, zarter Fruchtschmelz im Nachhall, idealer Apero und ein äußerst gelungener Sortenvertreter, gefällt. Bereitet besonderes Trinkvergnügen!

Pinot blanc 2016

Hellfruchtig mit schöner Fruchtfülle, Kräuterwürze, eingebundene Zitrusaromatik, mittlere Länge.

Chardonnay Duett 2016

Fein ziselierte, gelbfruchtige Nase, offenherzige Aromatik nach Ananas mit einem Hauch von Haselnüssen, dicht und saftig, feine Säure, würzig, sehr ansprechende Stilistik mit dezenter Holzaromatik, gefällt.

Leithaberg Weiß 2015

Zurückhaltende Nase, gelber Apfel und Quitten mit gerösteten Haselnüssen, saftiger Fruchtbogen, mineralische Komponenten, Ananas im Hintergrund, angenehme Würzigkeit, ruhige Machart mit dezentem Holzeinsatz, gute Länge und sehr ansprechend.

Blauer Zweigelt 2016 (ab Herbst)

Charakteristische, kühl geprägte Kirschnase, pikant und runde Kompaktheit, Wildkirschen und Brombeeren, dunkelbeeriger Ausdruck, balanciert und trinkanimierend. Bereitet besonderes Trinkvergnügen!

Blaufränkisch 2015

Elegante Brombeernase, tiefe rotbeerige Fruchtaromatik, mineralisch geprägt, harmonischer Fruchtschmelz im besten Sinne, unaufgeregt pikant, trinkfertig.

Rote Trilogie 2015

Würzebetont und dunkelfruchtig in der Nase, rotbeerige Fruchtfülle nach Herzkirschen, Brombeeren, Graphittöne im Nachhall, vollreife Tannine, fruchtbetonte Stilistik, samtiger Nachhall, unprätentiös fein.

Leithaberg Rot 2015 (ab Herbst)

Herzhafte Nase nach Brombeeren, Blutorangen, ausgereifter Fruchtbogen von roten Beeren, helle Würze, juvenil bei präsenter Dunkelfrucht und cremiger Textur, elegantes Tannin, sehr animierend.

Süße Auslese 2016

Zartblumig, Weingartenpfirsich, Biskuit, beschwingtes Frucht-Säure-Spiel, knackig mit feinem Fruchtschmelz, zarte Rosenholzanklänge, geschmeidig mit mineralischer Tiefe, unkompliziert und trinkanimierend.

Beerenauslese 2015

Lebendige Fruchtfülle, Limetten, am Gaumen ungemein kompakt mit tropischem Fruchtmix, rosa Grapefruit, mollige Züge, die durch straffe Säure und Mineralität in Balance gehalten werden, kraftvoll, salzig, zeigt viel Länge.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen