Home

Vinaria Jungweinatlas 2017

Montag, 29. Mai 2017 | Autor:

Im aktuellen Jungweinatlas des Weinmagazins Vinaria wurden unsere Weine wieder sehr treffend beschrieben:

Grüner Veltliner 2016

Unaufdringliche Blütennase, feingliedrige Würze setzt sich am Gaumen fort, Zitrusanklänge, schlank und griffig, guter Säurebiss.

Muskat Ottonel 2016

Zartblumige Holundernase, seidiges Fruchtbild, Steinobstanklänge, muskatartig unterlegt, glockenklar und trocken, geradlinig, präsente Säurestütze, zarter Fruchtschmelz im Nachhall, idealer Apero und ein äußerst gelungener Sortenvertreter, gefällt. Bereitet besonderes Trinkvergnügen!

Pinot blanc 2016

Hellfruchtig mit schöner Fruchtfülle, Kräuterwürze, eingebundene Zitrusaromatik, mittlere Länge.

Chardonnay Duett 2016

Fein ziselierte, gelbfruchtige Nase, offenherzige Aromatik nach Ananas mit einem Hauch von Haselnüssen, dicht und saftig, feine Säure, würzig, sehr ansprechende Stilistik mit dezenter Holzaromatik, gefällt.

Leithaberg Weiß 2015

Zurückhaltende Nase, gelber Apfel und Quitten mit gerösteten Haselnüssen, saftiger Fruchtbogen, mineralische Komponenten, Ananas im Hintergrund, angenehme Würzigkeit, ruhige Machart mit dezentem Holzeinsatz, gute Länge und sehr ansprechend.

Blauer Zweigelt 2016 (ab Herbst)

Charakteristische, kühl geprägte Kirschnase, pikant und runde Kompaktheit, Wildkirschen und Brombeeren, dunkelbeeriger Ausdruck, balanciert und trinkanimierend. Bereitet besonderes Trinkvergnügen!

Blaufränkisch 2015

Elegante Brombeernase, tiefe rotbeerige Fruchtaromatik, mineralisch geprägt, harmonischer Fruchtschmelz im besten Sinne, unaufgeregt pikant, trinkfertig.

Rote Trilogie 2015

Würzebetont und dunkelfruchtig in der Nase, rotbeerige Fruchtfülle nach Herzkirschen, Brombeeren, Graphittöne im Nachhall, vollreife Tannine, fruchtbetonte Stilistik, samtiger Nachhall, unprätentiös fein.

Leithaberg Rot 2015 (ab Herbst)

Herzhafte Nase nach Brombeeren, Blutorangen, ausgereifter Fruchtbogen von roten Beeren, helle Würze, juvenil bei präsenter Dunkelfrucht und cremiger Textur, elegantes Tannin, sehr animierend.

Süße Auslese 2016

Zartblumig, Weingartenpfirsich, Biskuit, beschwingtes Frucht-Säure-Spiel, knackig mit feinem Fruchtschmelz, zarte Rosenholzanklänge, geschmeidig mit mineralischer Tiefe, unkompliziert und trinkanimierend.

Beerenauslese 2015

Lebendige Fruchtfülle, Limetten, am Gaumen ungemein kompakt mit tropischem Fruchtmix, rosa Grapefruit, mollige Züge, die durch straffe Säure und Mineralität in Balance gehalten werden, kraftvoll, salzig, zeigt viel Länge.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Großes Lob von Gault Millau

Donnerstag, 5. Januar 2017 | Autor:

Sonstige Produkte

Der angesehene Gastronomieführer schreibt in seinem Weinguide:

„Bernhard Fiedler…führt das…Weingut in Mörbisch in einer stimmigen Kombination aus moderner Technik und traditionellen Verfahren. Seine ausgewogenen, klar strukturierten Weine haben stets große Eleganz. Sie gehören nie zu den lauten in der Region, sondern vereinen vielmehr Finesse mit Charakter.“

Unsere aktuelle Weinauswahl wird im Guide gut zwischen 15 und 16,5 Punkten bewertet.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Leithaberg weiß 2015 – Vinaria Best Buy

Donnerstag, 5. Januar 2017 | Autor:

Flaschenfoto Leithaberg WeissDas Weinmagazin Vinaria hat in seiner aktuellen Ausgabe rund 90 Weißburgunder aus ganz Österreich verkostet und unseren Leithaberg weiß 2015 unter die Besten der Preis-Leistungs-Wertung gereiht:

„Geriebene Nüsse, Lageräpfel und kühl-fleischiger Unterton, schön frisch, bisschen Marzipan und Traubenzucker, legt zu mit Luft; saftiger Gaumen mit Streuobst und Zitrustönen, dazu helle Wiesenkräuter, nervige Säure, rassig und anregend trocken bis ins Finale, grundsolider Herkunftsvertreter mit Biss und sympathischer Frische. 15,4 Punkte (sehr gut)“

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Vinaria Weinguide 2016/17

Montag, 14. November 2016 | Autor:

Vinaria Guide 2016-17Das renommierte Weinmagazin sieht unsere Stärke in einer „vorbildhaft unprätentiösen, aber pointierten Stilistik“ und beschreibt unsere Weine folgendermaßen:

Grüner Veltliner 2015

Zitrusnoten mit zartem Würzetouch, fruchtbetont, saftig und trinkig. Zwei Sterne

Muskat Ottonel 2015

Zartblumige Holundernase, muskatartig unterlegt, trocken und geradlinig, dezenter Säurebiss und würzig im Nachhall, perfekter Aperitif. Zwei Sterne

Chardonnay Duett 2015

Ananas, Limetten, glockenklar, mineralisch unterlegt, saftige Fruchtstruktur, sehr ansprechende Stilistik, dezente Holzaromatik, geradlinig und trinkreif. Bereitet besonderes Trinkvergnügen. Zwei Sterne

Leithaberg weiß 2014

Quitten-Grapefruit-Nase, Aniswürze, fleischig und Tendenz zur Vollmundigkeit, gelber Apfel, mineralisch, beachtliche Substanz, geschmeidige Frucht, sehr gute Länge, voller Trinkgenuss. Drei Sterne und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Blauer Zweigelt 2015

Rotbeerige Nase, Zwetschkenanklänge, dunkelbeerig, saftige Geschmeidigkeit, balanciert, trinkanimierend. Zwei Sterne

Blaufränkisch 2014

Elegante Veilchennase, tiefe Fruchtaromatik, Maulbeeren, Brombeeren, feine Würze, harmonische Anlage bei dezentem Holzeinsatz, gute Länge und trinkfertig. Zwei Sterne

Blaufränkisch Reserve 2013

Wärmende Würzenase, Rumtopf, straffe Struktur, Himbeeren, Kornelkirschen, Zwetschkenanklänge, zwischen warmfruchtigem Schmelz und Fruchtfrische, wirkt ausbalanciert und sehr ansprechend, sehr trinkanimierend. Ausgezeichneter Wein, exemplarisch für seine Kategorie mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis! Drei Sterne

Rote Trilogie 2013

Zwetschke und Lebkuchengewürz in der Nase, viel Fruchtfülle in weicher Ausprägung, Zwetschken mit Rumtopfanklängen, guter Körper mit sattem Schmelz im Abgang, gefällt. Bereitet besonderes Trinkvergnügen. Drei Sterne

Cabernet Sauvignon 2013

Dezente Cassisnase, Granatapfel, zart würzig, sehr angenehmes rotbeeriges Fruchtspiel, würzig unterlegt, feinkörnige Tannine, gewisse Länge, samtige Stilistik. Drei Sterne

Süße Auslese 2015

Zartblumig, weißer Pfirsich, Orangenzesten, beschwingte Frucht, elegante , schöne Sorteninterpretation. Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. Drei Sterne

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

A la Carte Weinguide 2017

Donnerstag, 27. Oktober 2016 | Autor:

A la Carte 2017Unsere Bewertungen im neuen Weinführer des Gastro-Magazins A la Carte  können sich sehen lassen:

Cabernet Sauvignon 2013

Kräftige Farbe, reifer Rand, fein-fruchtige Nase, Heidelbeere, Blutorange, balancierte Struktur, elegant wirkender Trinkfluss, feinkörniges Tannin, fruchtiger Nachhall, Grapefruit im Rückaroma. 92 Punkte

Leithaberg Weiß 2015

Helle Farbe, intensive Nase, feinfruchtige Noten, Grapefruit, Apfel-Quitte, am Gaumen straffe Struktur, engmaschiges Säurespiel, pikantes Finish, rosa Grapefruit im Rückaroma, lang anhaltend. 92 Punkte

Blaufränkisch Reserve 2013

Jugendliche Farbe, ausgeprägtes Bukett, Cassis, Brombeere, am Gaumen körperrreicher Wein, straffe, lebendige Struktur, fester Tanninkern, gute Länge. 91 Punkte

Traminer Ober dem Mühlweg 2015

Jugendliche Farbe, saftige Fruchtnoten, Litschi, kandierte Mango, florale Noten, am Gaumen gehaltvoller Wein, weiche Textur, feiner Fruchtschmelz im Finish, lang anhaltend, Potenzial. 91 Punkte

Chardonnay Duett 2015

Helle Farbe, einladende Fruchtnoten, kandierte Orangen, Grapefruit, am Gaumen gehaltvoller Wein, balancierte Textur, feiner Gerbstoff im Abgang, Zitrusnoten im Rückaroma. 90 Punkte

Süße Auslese 2015

Jugendliche Farbe, saftige Fruchtnoten, Blütenhonig, Nektarine, am Gaumen balancierte Textur, feiner Fruchtschmelz im Finish, zarter Traminerton im Abgang. lang. 90 Punkte

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Falstaff-Burgundertrophy 2016

Montag, 24. Oktober 2016 | Autor:

Gläsertisch ÖWM Lehmann komprimiert

Schöne 90 Punkte vergab das Magazin Falstaff an unseren Chardonnay Duett 2015 im Rahmen seiner Burgundertrophy im heurigen Sommer. Die Beschreibung finden wir sogar noch besser:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mit frischen Wiesenkräutern zart nussig unterlegte gelbe Apfelfrucht, feiner floraler Touch. Saftig, feine weiße Fruchtnuancen, frisch strukturiert, mineralisch-salzig im Abgang, zarter Hauch von Biskuit im Rückgeschmack, hat Reifepotential.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Vinaria Jungweinatlas 2016

Sonntag, 12. Juni 2016 | Autor:

Jungweinatlas 2016Grüner Veltliner 2015

Zitrusnoten mit zartem Würzetouch, fruchtbetont, saftig und trinkfreudig.

Muskat Ottonel 2015

Zartblumige Holundernase, muskatartig unterlegt, trocken und geradlinig, dezenter Säurebiss und würzig im Nachhall, perfekt als Aperitif. Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Pinot blanc 2015

Hellfruchtig mit zurückhaltender Zitrusaromatik, zart kräuterwürzig, schöne Fruchtfülle, mittlere Länge.

Chardonnay Duett 2015

Ananas mit einem Hauch vo Limetten, saftig und kompakt, glockenklar mit mineralischen Würzekomponenten, klare Struktur, sehr ansprechende Stilistik mit dezenter Holzaromatik, geradlinig und trinkreif. Bereitet besonderes Trinkvergnügen!

Leithaberg Weiß 2014

Aniswürze und Quitten, Grapefruit im Hintergrund, fleischig und Tendenz zur Vollmundigkeit, gelber Apfel und mineralische Komponenten, ganz zarter Honigton, perfekte Harmonie durch dezenten Holzeinsatz, tolle Substanz für das schwierige Jahr. Ausgezeichneter Wein, exemplarisch für seine Kategorie mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis!

Blauer Zweigelt 2015

Rotbeerige Nase mit Zwetschkenanklängen, rund und saftig mit Säurebiss, dunkelbeeriger Ausdruck, balanciert und trinkanimierend. Bereitet besonderes Trinkvergnügen!

Blaufränkisch 2014

Elegante Veilchennase, tiefe Fruchtaromatik nach Maulbeeren, Brombeeren, feine Würze, schwarze Oliven, harmonische Anlage bei dezentem Holzeinsatz, gute Länge und trinkfertig. Bereitet besonderes Trinkvergnügen!

Blaufränkisch Reserve 2013

Wärmende Würzenase mit Rumfrüchten; am Gaumen rotbeerig, Himbeeren, Kornelkirschen, straffe Struktur mit Biss, changierender Charakter von frischer Nervigkeit und warmfruchtigem Schmelz, zarte Zwetschkentöne, wirkt dabei ausbalanciert und sehr ansprechend, trinkanimierend. Ausgezeichneter Wein, exemplarisch für seine Kategorie mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis!

Rote Trilogie 2013

Zwetschke und Lebkuchengewürz in der Nase, viel Fruchtfülle in weicher Ausprägung, Zwetschken mit Rumtopfanklängen, guter Körper mit sattem Schmelz im Abgang, gefällt.

Cabernet Sauvignon 2013

Dezente Cassisnase, Granatapfel, zart würzig, sehr angenehmes rotbeeriges Fruchtspiel, würzig unterlegt, feinkörnige Tannine, gewisse Länge, samtige Stilistik.

Süße Auslese 2015

Zartblumig, weißer Pfirsich, Orangenzesten, beschwingte Frucht, zeigt dabei Eleganz, zarte Rosenholzanklänge, sehr trinkanimierend. Ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Bereitet besonderes Trinkvergnügen!

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Wein.Pur – Best of Austria 2016

Samstag, 11. Juni 2016 | Autor:

Weinpur 2016In seinem Guide schreibt das Weinmagazin:

Die Weine sind wie die Familie – elegant mit dezenter Aromatik, keine Blockbuster oder schreiend. 2015 ist ein perfekter Jahrgang von Weiß über Rot bis süß.

Muskat Ottonel 2015

Die Mörbischer Hauptsorte der 1960er duftet betörend muskatig, ist knochentrocken und leichtfüßig. Sehr moderate Säure, lebendig und frisch, glockenklare Frucht, toller Aperitifwein. Tipp der Redaktion für einen charaktervollen Wein, der besonderes Trinkvergnügen bereitet.

Chardonnay Duett 2015

Sortentypische Frucht nach Bratapfel, Apfelkuchen, ein Hauch „Toffifee“, leichtfüßig perfekt ausbalanciert, dezente Extraktsüße und langer fruchtiger Abgang, unkomplizierter Sommerwein.

Blaufränkisch 2014

Würziger Duft nach Wacholder und schwarzem Pfeffer, Kirschfrucht und Hollerkoch, sanftes Tannin, cremige Fülle, lebendige Säure, Kirschen, Eukalyptus-Beeren, Blutorangen.

Rote Trilogie 2013

Zarter Pfeifentabak, ergiebige Frucht, ausgesprochen sanftes Tannin, wirkt nobel und balanciert, smarter Alkohol, Cassis, Weichsel, zarte Nougat-Noten, ungemein charmant, mit enormem Trinkfluss und bleibendem Eindruck.

Cabernet Sauvignon 2013

Saftige Kirschen und Cassis, Erdnuss-Schale, kräftiges, aber sehr feingranulares Tannin, Bleistift, ruhig und aristokratisch am Gaumen, mit schmackhafter Extraktsüße, reichlich Stoff im Abgang, dicht und elegant. Tipp der Redaktion für einen charaktervollen Wein, der besonderes Trinkvergnügen bereitet.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Falstaff Rotweinguide 2016

Freitag, 8. Januar 2016 | Autor:

Die Verkoster des Falstaff-Magazins haben unseren Cabernet 2013 in ihrem Rotweinguide sehr schön beschrieben und gut bewertet:

Cabernet Sauvignon 2013

dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart tabakig unterlegte schwarze Beerenfrucht, Nuancen von Brombeerkonfit, etwas Cassis. Saftig, mittlere Komplexität, frisch strukturiert, integrierte Tannine, salziger Nachhall. 90 Punkte (ausgezeichneter Wein unter den besten des Jahrgangs)

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

A la Carte 2016

Sonntag, 15. November 2015 | Autor:

Flaschenfoto BF Reserve

Der Weinführer des Magazins A la Carte hat unsere Weine heuer folgendermaßen beurteilt:

Blaufränkisch Reserve 2012

Jugendliche Farbe, ausgeprägte Nase, Brombeere, Weichsel, Kräuternoten, am Gaumen körperreicher Wein, straffe Struktur, dicht und engmaschig, feinkörniges, fruchtiges Finish und lang anhaltend. 92 Punkte

Beerenauslese 2013

Helle Farbe, intensive Nase, Holunderblüte, Nektarine und Marille, am Gaumen stoffiger Wein, cremige Textur und balancierte Restsüße, fruchtes Finish. 92 Punkte

Leithaberg Weiß 2014

Jugendliche Farbnoten, einladende, saftige gelbe Frucht, Nektarine, Apfel, Nashi-Birne, am Gaumen stoffiger Wein, straff, lebendige Struktur, zarter Fruchtschmelz und feine Grapefruitnoten im Finish, gute Länge. 92 Punkte

Rote Trilogie 2013

Jugendliche Farbe, nuancierte Nase, Weichsel, Kirsche, Cranberry, feinwürzige Noten, am Gaumen körperreich, straff, dicht, lebendige Struktur, fester Tanninkern und gute Länge. 91 Punkte

Chardonnay Duett 2014

Helles Gelb, saftige, reife Fruchtnoten, Apfel, Mandeln, leicht florale Noten, am Gaumen balancierter Wein, körperreich, zarter Fruchtschmelz, eleganter Speisenbegleiter. 91 Punkte

Muskat Ottonel 2014

Helles Gelb, ausgeprägte florale Noten, zart traubig, am Gaumen markantes Säurespiel, Limette und Papaya, leicht florales Finish, guter Trinkfluss. 90 Punkte

 

 

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Falstaff Weinguide 2015/16

Samstag, 17. Oktober 2015 | Autor:

Flaschen ÖWM-Griesch breit geschnitten

Das Falstaff-Magazin hat auch heuer unsere Weine wieder gut bewertet:

Leithaberg Weiß 2013

Leuchtendes Goldgelb. Ein Hauch von Orangenzesten, zart nach Apfel uund Blütenhonig, rauchige Mineralik. Kraftvoll, reife gelbe Tropenfrucht, mit feiner Holzwürze unterlegt, feiner Karamelltouch, Orangen im Nachhall. 91 Punkte (Ausgezeichneter Wein unter den besten des Jahrgangs)

Chardonnay Duett 2014

Mittleres Gelb. Zart nussig unterlegte feine gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Wiesenkräutern, einladendes Bukett. Saftig, reife Birnenfrucht, feiner Säurebogen, fruchtsüßer Abgang, bereits zugänglich, facettenreicher Speisenwein. 90 Punkte (Ausgezeichneter Wein unter den besten des Jahrgangs)

Chardonnay Beerenauslese 2013

Helles Goldgelb, Silberreflexe. Einladende Tropenfrucht, reife Ananasfrucht, mit einem Hauch von Steinobst unterlegt, zarter Blütenhonig. Komplex, reife weiße Fruchtnuancen, eingebundene Süße, straffe Säure, frischer Pfirsich im Nachhall. 91 Punkte (Ausgezeichneter Wein unter den besten des Jahrgangs)

Rote Trilogie 2013

Fassprobe 88-90 Punkte

Blaufränkisch Reserve 2012

88 Punkte

Blauer Zweigelt 2013

88 Punkte

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Vinaria Weinguide 2015/16

Samstag, 17. Oktober 2015 | Autor:

Gläsertisch ÖWM Lehmann komprimiert

Vom Weinmagazin Vinaria wurden unsere Weine heuer folgendermaßen beschrieben und bewertet:

Leithaberg Weiß 2013

Feine Grapefruit- und Pastisnote, saftig und gebündelt, schöne Fruchtpräsenz, auch recht lang und vielversprechend. Drei Sterne.

Muskat Ottonel 2014

Zimtig und zitronig, zart und erfrischend, rund und fein liniert, gewisse Eleganz, dabei schön trocken, viel Trinkspaß garantierend – ein sehr pannonischer Aperitif. Zwei Sterne.

Pinot blanc 2014

Reichhaltig und nervig bei mittlerem Volumen, kompakt und traubig, zarte Ringlottenfrucht, etwas schlanke Sache, doch viel Biss. Zwei Sterne.

Blauer Zweigelt 2014

Rumfrüchte und etwas Zwetschke, rund und saftig, schöner Ausdruck, balanciert bei mittleren Maschen. Zwei Sterne.

Blaufränkisch 2013

Hefige und rotbeerige Art, pikant und gediegen bei mittlerem Gewicht, lebhaft und dunkelfruchtig unterlegt, schon recht harmonisch. Zwei Sterne.

Blaufränkisch Reserve 2012

Granatapfel pur in der Nase, auch Dirndlbeere, zartblumig und lebhaft, satter Schmelz, feine Kirschfrucht, viel Spannung und Biss, ein strukturierter Klassiker. Drei Sterne

 

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Vinaria Jungweinatlas 2015

Samstag, 13. Juni 2015 | Autor:

Flaschen ÖWM-Griesch breit geschnitten

Das Weinmagazin Vinaria befasst sich in seinem brandneuen Jungweinatlas nicht nur mit den 2014ern sondern auch den neu verfügbaren älteren Jahrgängen. Unsere Weine sind auch heuer wieder sehr gut beschrieben:

Grüner Veltliner 2014

Feine Zitrusnote, auch pfeffrig, kompakt und blitzsauber, leichte Kräuterwürze, schon überraschend ausgeglichen.

Muskat Ottonel 2014

Einerseits zimtig, andererseits sehr frisch und zartblumig, schlanke Textur, nur ganz leicht muskatig unterlegt, schön trocken, adäquate Säure, gewissermaßen beispielhaft und ein idealer Aperitif. Wein der besonderes Trinkvergnügen bereitet!

Pinot blanc 2014

Von Anfang an hellfruchtig und kräuterwürzig, kompakt, viel Biss uim Abgang, kann noch ein bisschen Flaschenreife vertragen.

Chardonnay Duett 2014

Limette und Grapefruit in der Nase, herzhaft und kompakt; glockenklar, einerseits noch eine Spur reduktiv, andererseits ziemlich hefig, recht markant, straffe Säure im Abgang.

Leithaberg Weiß 2013

Anis- und Nelkenwürze im markanten Bukett, auch etwas Grapefruit, zurückhaltend und fordernd; schönes Volumen, kaum Holz spürbar, fest verwoben und nahezu voluminös, schöner Säurebiss im langen Abgang, gelungene Interpretation, Zukunft. Ausgezeichneter Wein, exemplarisch für seine Kategorie!

Blauer Zweigelt 2014

Rumfrüchte in der Nase, von Anfang an saftig und ausgereift; extrovertierte Note, rund und saftig, mittlere Maschen, dunkelbeerig und charmant, gut gelöst.

Blaufränkisch 2013

Noch eine Spur reduktiv und hefig, schüchterne rotbeerige Frucht; auch am Gaumen etwas gehemmt, dann durchaus charmant und klar, Himbeere und Kornellkirsche, einiger Schmelz und auch Biss im Abgang, braucht Zeit.

Blaufränkisch Reserve 2012

Reichhaltig und nuanciert zugleich, Granatapfel pur in der Nase; überaus frisch und zartblumig, ganz guter Körper sowie satter Schmelz, schöner Nerv im relativ langen Nachhall, ein Blaufränkischer der schwungvollen Art. Ausgezeichneter Wein, exemplarisch für seine Kategorie!

Süße Auslese 2014

Zartblumig, frisch, sehr sauber, eher schlanke Anlage; ein bisschen Anis und Orangenzeste, beschwingte Frucht, charmant und wohl schon bald zu trinken.

Foto: ÖWM/Griesch

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Wein.Pur – Best of Austria 2015

Sonntag, 17. Mai 2015 | Autor:

Wein Pur 2015 001Auch heuer sind wir wieder im Buch „Best of Austria 2015“ des Magazins Wein.Pur vertreten. Der Weinjournalistin Angelika Deutsch haben folgende Weine besonders gefallen:

Pinot blanc 2014

Der Jahrgang machte früheres Füllen möglich. Feinnussig, Apfel und Zitrusschalen, viel Frische und kernige Säure. Überreife Trauben geben Substanz und feinen Schmelz. Leichtfüßig.

Chardonnay Duett 2014

Kriecherl, Orangenblüten, grüne Nüsse, Zesten, saftig mit herrlichem Schmelz. Reife Frucht mit kerniger Säure, guter Trinkfluss. Der normalerweise kräftigste Weiße zeigt sich sehr beschwingt. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Blaufränkisch 2013

Mut zur Schlankheit bekommt diesem Wein außerordentlich: feine mineralische Noten, saftige Kirsch-Frucht, blättrige Würze und Länge, ohne üppig zu sein. Ein weiterer Preis-Leistungs-Sieger!

Blaufränkisch Reserve 2012

Runde Frucht, Brombeere, Weichseln und intensive Würz-Noten, Pfeffer. Ein Musterbeispiel von Blaufränkisch voller Eleganz und Trinkflusss aus alten Reben. Sehr souverän, zeigt seine Herkunft. Tipp der Redaktion für einen charaktervollen Wein der besonderes Trinkvergnügen bereitet.

Cabernet Sauvignon 2011

Internationale Sorte in sehr österreichischem Kleid: Johannisbeeren, Heidelbeeren, dunkle Kirschen, getunkte Zwetschken. Kaffee-Schokolade und Waldboden. Elegant, saftig, strukturiert. Gutes Reifepotential für mehrere Jahre.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

In der Spitzengruppe bei A la Carte

Freitag, 17. April 2015 | Autor:

Flaschenfoto Leithaberg Weiss

Das Magazin für Ess- und Trinkkultur reiht in seiner aktuellen Ausgabe unseren Leithaberg weiß 2013 in die Spitzengruppe der weißen Herkunftsweine unserer Gegend und bewertet ihn mit sensationellen 93 Punkten!

Verkoster Willi Balanjuk beschreibt den Wein folgendermaßen:

Helles Gelb, ausgeprägte Nase, gelber Apfel, Melone, am Gaumen straffer, dichter Wein, gute Länge, feinfruchtiger Nachhall.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Weiße Eleganz bei Falstaff

Dienstag, 25. November 2014 | Autor:

Falstaff Leithaberg 2013

Mit 92 Punkten („exzellent“) landete unser Leithaberg Weiß 2013 in einer Verkostung ausgewählter Leithaberg-Weine in der aktuellen Ausgabe des Genießermagazins Falstaff ganz vorne und wurde auch sehr treffend beschrieben:

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Kräftig, feine Nuancen von Walnuss, mit zarter weißer Apfelfrucht unterlegt, sortentypisches Bukett. Stoffig, angenehme Extraktsüße, feiner gelber Fruchtschmelz, gut integrierte Säure, zarter Honigtouch, zeigt gute Länge, sicheres Reifepotential. Ein facettenreicher Speisenbegleiter.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

A la Carte 2015

Montag, 20. Oktober 2014 | Autor:

Sonstige Produkte

Im Weinführer des renommierten Weinmagazins für das kommende Jahr haben unsere Weine wieder gut abgeschnitten:

Cabernet Sauvignon 2011

Tiefe Farbe, nuanciertes Bukett, Cassis, Holunder, feine rauchige Anklänge, am Gaumen straffer, dichter, engmaschiger Wein mit lebendiger Struktur und feinsten Tanninen, fruchtige Anklänge im Rückaroma, viel Potential, Bilderbuch-Cabernet. 93 Punkte

Leithaberg Rot 2011

Intensive Farbe, ausgeprägtes Bukett, dunkler Beerencocktail, feine würzige Anklänge, am Gaumen straffer Wein mit finessenreicher, fruchtiger Struktur, Kräuter und rotbeerige Aromen im Abgang, gute Länge. 93 Punkte

Leithaberg Weiß 2013

Jugendliche Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Apfelquitte, Melone, Zarte Birne, am Gaumen straffer, lebendiger Wein, dichte, engmaschige Struktur, Grapefruit im Nachhall, gutel Länge und Potential. 93 Punkte

Chardonnay Duett 2013

Jugendliche Farbe, feine Fruchtnoten, Grapefruit, zart hefig, leichte Nusswürze, Kräuteranklänge, am Gaumen straffer Wein mit weicher Textur, viel Fruchtnoten, im Finish saftig und feine Zitrusnoten im Nachhall. 91 Punkte

Blaufränkisch 2012

Jugendliche Farbe, saftige Brombeerfrucht, Lakritze, Kirsche, am Gaumen saftiger Wein mit viel Fruchtschmelz, harmonisches Tanninfinish. 90 Punkte

Pinot blanc 2013

Helle Farbe, saftige gelbe Frucht, Apfel, Zitrus, zarter Mandelton, am Gaumen straffer Wein mit lebendiger Säure, guter Fruchtschmelz und feine Zitrusnoten im Abgang. 89 Punkte

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Wein.Pur Best of Austria 2014

Freitag, 29. August 2014 | Autor:

Auch die Bewertung unserer Weine durch die Crew des Weinmagazins Wein.Pur hat uns sehr gute Ergebnisse beschert:

Chardonnay Duett 2012

Reifer Apfel mit Biskuit, Orangenblüten und Kräuter-Salz. Cremiges Säure-Frucht-Spiel mit viel Frische. Feuerstein im langen Abgang. Feine Pikanz im Nachhall. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Leithaberg Weiß 2012

Quitten-Gelee mit Balsamico, Waldkräuter, Thai-Basilikum und glasierter Zimtapfel. Frisch geschnittenes Holz mit kühler Meeresbrise. Verspielte Struktur. Lang! Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Blaufränkisch 2012 (ab Herbst 2014 erhältlich)

Brombeere, Blutorange, Thymian und nasse Erde. Am Gaumen Granatapfel mit jugendlichem Gerbstoff und feiner Säure. Gleichzeitig warm und frisch im Abgang.

Leithaberg Rot 2011 (ab Herbst 2014 erhältlich)

Brombeere, schwarzer Tee, Zigarrenkisterl mit „Kräuter der Provence“. Saftiges Tannin mit Sauerkirsch-Creme führt durch den Gaumen und endet mit salziger Mineralik. Lang! Tipp der Redaktion für einen charaktervollen Wein, der besonderes Trinkvergnügen bereitet.

Cabernet Sauvignon 2011 (ab Frühjahr 2015 erhältlich)

Cassisblätter, weißer Tee, etwas Asphalt und Zeder. Am Gaumen Cassis und Berberitzen mit mittelkräftigem, feinkörnigem Tannin. Rauchig elegant mit viel Kräuter-Würze. Langer Abgang. Tipp der Redaktion für einen charaktervollen Wein, der besonderes Trinkvergnügen bereitet.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Gebiets-Top-Ten bei Wine-Times.com

Montag, 14. Juli 2014 | Autor:

Leithaberg

Neben dem Online-Magazin arbeitet Helmut O. Knall derzeit auch an regelmäßigen Print-Ausgaben seiner Wine-Times.

Es freut uns ganz besonders, dass er in seiner ersten gedruckten Ausgabe unserem roten Leithaberg vier von fünf möglichen Gläsern verleiht und uns damit unter die Top Ten des Weinbaugebietes Neusiedlersee-Hügelland reiht.

Auch unser Traminer „Ober dem Mühlweg“ ist ihm einen Tipp wert.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen

Leithaberg Weiß bei A la Carte!

Samstag, 5. Juli 2014 | Autor:

A la Carte

Mit 93 Punkten ist unser Leithaberg Weiß 2012 in der aktuellen Sommerausgabe des A la Carte-Magazins ganz vorne platziert!

Auch die Beschreibung kann sich sehen lassen: Jugendliche Farbe, ausgeprägte Fruchtnoten, Apfel-Quitte, Grapefruit, Hauch Mandeln, am Gaumen lebendiger Wein mit dichter Struktur und guter Länge.

Thema: Andere über uns | Kommentare geschlossen