Home

Grüner Veltliner 2012

Dienstag, 26. Februar 2013 | Autor:

Herkunft:

Burgenland, Mörbisch am See, Goldberg und Birnheide

Lage und Weingarten:

Der Goldberg ist ein Osthang hin zum Neusiedlersee mit sandig-lehmigem Boden auf Schiefer und Quarz. Im Jahr 2007 haben wir eine benachbarte Parzelle mit alten Veltlinerstöcken übernommen und rekultiviert. In der kühleren Ried Birnheide gedeihen unsere Reben seit 1999.

Lese und Weinbereitung:

selektive Handlese am 5. September, 16,5° KMW, Ertrag etwa 65 hl/ha, kühle Gärung des klaren Mostes und weitere Reife auf der Feinhefe im Tank; Abfüllung am 30. Jänner; Alkohol: 11%vol, Säure: 5,4 g/l, Restzucker: 1,0 g/l

Der Wein:

helles Grüngelb, verbindet Fruchtigkeit und Veltliner-Würze im Bukett, am Gaumen erfrischend und animierend, angenehm leicht im Abgang; Trinkreife 2013 bis 2014

Der Grüne Veltliner ist seit Jahrhunderten im Burgenland beheimatet. In den passenden Lagen reift der Veltliner zu einem wunderbar erfrischenden Sommerwein heran, der bei niedrigem Alkohol so komplett erscheint wie kaum eine andere Sorte.

Genießen Sie diese leichte Erfrischung, egal ob pur oder gespritzt,…

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Weinsteckbriefe

Kommentare und Pings sind geschlossen.