Home

Vinaria Jungweinatlas 2009

Montag, 22. Juni 2009 | Autor:

Im aktuellen Jungweinatlas der Weinzeitschrift Vinaria werden unsere neuen Weine besonders gut beschrieben:

Muskat Ottonel 2008

Recht aromatisch, Weißbrot und Schoten, reduktive Frische; zarte Gelbfrucht, schlank und schön von der Säure getragen, trinkfreudiger und sortentypischer Terrassenwein.

Pinot blanc 2008

Dezent nach weißen Blüten, Zitronen und Biskuit, Spargel und Wiesenkräuter; nach frischen Mandeln und Heu, nervige Säure, geschmeidiger Nachhall, gutes Animo, typisch.

Chardonnay Duett 2008

Breit aufgestellter Stil, Honigmelone, Grapefruit, Quitte, Zitronenthymian, Marzipan, reichhaltig; cremig texturierte Frucht, die Säurepikanz stützt gut, salzige Untermalung, gewisse Fülle und schöner Fruchtschmelz, sehr stimmig. Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Mörbisch Weiß 2007 (Voraussichtlich ab Jahresende erhältlich)

Ausladende Frucht, Orangen und Jasmin, Zitronat, Biskuit, heller Nougat, recht lebhaft; füllige Fortsetzung, freundliche Agrumenfrucht mit Reife und Pikanz, aufhellendes Toasting, markante Säure, juvenil und cremig nachklingend.

Blauer Zweigelt 2008 (Voraussichtlich ab Jahresende erhältlich)

Glockenklare Kirschfrucht, Lebkuchen, Blutorangen, von schotiger Pikanz unterlegt; fleischige Frucht, Tanninreife und kühle Saftigkeit, sehr animierend und typisch.

Blaufränkisch 2007

Herzhafte Noten von Waldbeeren, Schwarzbrot und Hibiskus, gute Definition; anschmiegsamer Fruchtbogen mit jeder Menge Brombeeren, Lebkuchen und ätherischer Würze, auch genug Biss, ausgewogen und trinkfreundlich.

Blaufränkisch Reserve 2007 (Voraussichtlich ab Herbst erhältlich)

Juveniler Aromenbogen von Brombeeren, Schlehen und gerösteten Haselnüssen, auch Milchschokolade; sehr fleischige Fortsetzung, hinter der Frucht viel feurige Pikanz, mürbes Tannin, präzise texturiert, gediegener Auftritt mit gutem Säurebiss und entsprechender Länge. Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Rote Trilogie 2007

Reichhaltiger Duft nach Brombeeren, Ribiseln und Sommerkirschen, Piment und Schwarzkümmel, cremig, ausgereift; druckvolle Frucht ohne überladen zu wirken, viel Fleisch, merklich reife Cuvéepartner mit mürben Tanninen, wilde Würze im Finish, sehr saftig und anschmiegsam. Tipp!

Cabernet Sauvignon 2007 (Voraussichtlich ab Jahresende erhältlich)

Charmante Nase nach Cassis, reifen Spitzpaprika und Waldboden, Lebkuchen, dunkle Schokolade, recht präszise; saftiger Fruchtbogen mit süßer Würze und gewisser Kernigkeit, für die Sorte recht geschmeidige Textur, klingt mit zarten Röstnoten nach, wird sich recht positiv entwickeln.

Tags »

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Andere über uns

Kommentare und Pings sind geschlossen.